Allgemeine Geschäftsbedingungen von OGD

1. Anerkennung

Durch Ihre Bestellungserteilung erkennen Sie sämtliche Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen an, welche ausschliesslich gelten. Davon abweichende Vertragsbedingungen werden durch OGD nicht anerkannt. Mit einer Bestellung anerkennt der Käufer alle Punkte dieser Geschäftsbedingungen.

2. Vertragsschluss

Alle Angebote sind freibleibend. Gibt der Kunde eine mündliche, schriftliche oder elektronische Bestellung für Produkte auf, so erteilt er ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages. 
Ein rechtlich bindender Kaufvertrag kommt mit dem schriftlichen oder elektronischen Versand der Auftragsbestätigung durch OGD bzw. Lieferung zustande. Sollte ein Produkt nicht mehr verfügbar oder lieferbar sein, kann OGD entschädigungslos ganz oder teilweise vom Vertrag zurücktreten. Bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.
OGD ist nicht verpflichtet, Bestellungen entgegenzunehmen, insbesondere wenn der Kunde über Ausstände aus vorgängigen Einkäufen verfügt oder sein Konto mit betreibungsrechtlichen Massnahmen belastet ist. Werden Zahlungsausstände des Kunden erst nach Abschluss des Kaufvertrages festgestellt, hat OGD das Recht, jederzeit und ohne jegliche Schadenersatzleistung vom Vertrag zurücktreten und bereits erbrachte Lieferungen und Leistungen in Rechnung zu stellen.

3. Preise und Bezahlung

Die Preise verstehen sich in CHF inkl. MwSt. Transport-, Montage- und Verpackungskosten sind im Preis nicht enthalten. OGD behält sich jederzeit eine Preisanpassung und/oder Preisirrtümer vor. Die Zahlung der Bestellung erfolgt per Kreditkarte oder Vorkasse. 

4. Masse und Abbildungen etc.

Sämtliche Masse, Gewichte, Angaben und Abbildungen unserer Produkte sind unverbindlich. Die Beschreibung, technische Angaben und Preise der Produkte können jederzeit geändert werden. Modelländerungen, typographische oder graphische Fehler, Irrtümer in den Produktbeschreibungen, bei den Preisen und den technischen Angaben bleiben vorbehalten.

5. Versand und Lieferung

Die Lieferfrist beginnt mit der Auftragsbestätigung. Mehrere Artikel derselben Bestellung werden in der Regel zusammen versendet. Bei Artikeln mit unterschiedlichen Lieferzeiten gilt dann die längste. Der Artikel erfolgt mit Versand per Paketdienst. Die Lieferung von Paketen erfolgt in der Regel bis an die erste Haustüre, grosse und sperrige Möbel bis an die Bordsteinkante.  
Mit dem Auto/LKW nicht, oder schwer erreichbare Gebäude und Orte (z.B Berggebiete) müssen individuell vereinbart und berechnet werden und sind von diesen Bestimmungen ausgeschlossen.
Die Möglichkeit der Selbstabholung ist nach Vereinbarung in unsrem Lager in St. Gallen oder im Nordish living store in Zürich möglich.
Eventuelle Beschädigungen durch Transport hat der Käufer dem Transportunternehmen und OGD innerhalb 3 Tage nach Lieferung schriftlich mitzuteilen. Es gilt Ware im Beschädigungsfall bis Abwicklung des Falles inkl. Verpackung aufzubewahren und nicht zu benutzen. Bei der Übergabe sind die Mängel auf dem Lieferschein zu vermerken. Nach 3 Tagen gilt die Ware als einwandfrei zugestellt. 
Für Bestellungen mit Versand ins Ausland bitten wir dich uns per mail zu kontaktieren. Da beim Versand ins Ausland höhere Versandkosten und Zollgebühren anfallen, müssen wir diese je nach Bestimmungsort einzeln definieren.

6. Lieferzeiten  

Lieferzeitangaben werden möglichst genau gemacht. Diese beruhen jedoch auf Erfahrungswerten und sind unverbindlich. Liefertermine können sich unter Umständen ändern. 
In keinem Fall begründen Lieferverzögerungen Schadenersatzansprüche oder ein Rücktrittsrecht vom Vertrag.

7. Eigentumsvorbehalt

Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von OGD. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

8. Rückgabe

Retouren aufgrund beschädigter oder fehlgelieferter Ware müssen vor der Rückgabe/-sendung bei OGD per E-Mail Nachricht inkl. Fotos an johanns@ogd.ch angemeldet und von OGD bewilligt werden. Sie sind nur innerhalb von 7 Tagen nach Erhalt der Ware möglich. Eine Quittung oder Rechnungskopie muss auf jeden Fall beiliegen. Vom Rückgaberecht ausgeschlossen sind Artikel welche kundenspezifisch hergestellt wurden. (Beispiel: Stangen und Bretter in Sonderanfertigungen), Bei Retouren von Paketsendungen und Speditionswaren erfolgt die Rücksendung auf Kosten und Gefahr des Kunden. Sollte sich die Ware nach der Rückgabe im neuwertigen Zustand befinden, so wird der Warenwert abzüglich bereits geleisteten Lieferkosten zurückerstattet.

9. Sachgewährleistung und Haftung

Wir leisten Garantie für die Dauer von 24 Monaten ab Anlieferung der Ware für Material und Konstruktion. Jede weitere Garantie ist ausdrücklich wegbedungen.
Abweichungen in Struktur und Farbe sind bei gewissen Materialien gegenüber den Spezifikationen nicht vermeidbar und berechtigen deshalb grundsätzlich nicht zu Mängelrügen oder Garantieansprüchen. Für die Lichtechtheit der Farben bei Holz kann im Normalfall keine Garantie übernommen werden. Die Gewährleistung ist ausgeschlossen für Schäden, die auf normale Abnützung oder auf unsachgemässen Gebrauch sowie sonstiges Verschulden des Käufers zurückzuführen sind. Weiter ist die Gewährleistung ausgeschlossen, wenn der Kunde oder Dritte an der Ware Reparaturen oder Änderungen vorgenommen haben.
Für Schäden, welche durch Gebrauch der Ware an der Bausubstanz (z.B. Boden, Wände) oder am Mobiliar des Käufers entstehen, lehnt die OGD jegliche Haftung ab. Der Käufer hat sich vor Gebrauch zu vergewissern, dass durch das Produkt keine Schäden entstehen können.
Werden vom Käufer berechtigte Mängel im Sinne dieser Bestimmungen schriftlich geltend gemacht, hat die OGD die Wahl, die Mängel auszubessern oder die fehlerhafte Ware oder Teile davon durch neue zu ersetzten. Die Dauer der Gewährleistung wird durch die allfällige Ausbesserung oder Ersatzlieferung nicht erneuert oder verlängert. Weitergehende Ansprüche des Käufers, einschliesslich entgangenen Gewinns, Mangelfolgeschäden oder sonstigen Vermögensschäden sind im Rahmen des gesetzlichen Zulässigen ausdrücklich ausgeschlossen.
Wir empfehlen allen Interessenten, sich bei uns per E-Mail, telefonisch oder persönlich zum genauen Zustand des zum Kauf beabsichtigten Objekts informieren zu lassen. 


10. Änderungen

OGD ist jederzeit berechtigt, ihre Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch Mitteilung an den Käufer oder Publikation auf der Webseite abzuändern.


11. Gerichtsstand

Für diese AGB gilt schweizerisches Recht, namentlich die Regelungen des OR. 
Gerichtsstand ist der Sitz des Anbieters (CH-9000 St. Gallen).